STARTSEITE

ES GEHT WIEDER WEITER

Vormerken: 28.11. 2020 FRAPPÉ in Brühl

12.12. 2020 Brauhausgarten Brühl  und 3 Bands👍

16.4.-18.4. 2021 Rockfestival Brühl

8.5. 2021 Kneipenfestival Leverkusen

Vatertag in der Rockfabrik mit Crumble Cake

Nichts ist wie immer – auch am Vatertag in der Rockfabrik nicht. Mit „Crumble Cake“ hatten Holger Kim und sein engagiertes Team eine Band eingeladen, die mit Blues und Rock den feierwilligen Vätern sicherlich einen geselligen Abend beschert hätte. Und so gegen 21.30 Uhr traten die fünf Jungs im besten Musikeralter auch auf die Bühne. Die Instrumente waren gestimmt. Die Leuchtschrift „Rockfabrik“ und die Scheinwerfer rund um die Bühne sorgten für Konzertatmosphäre. Selbst die Nebelmaschine setzte ein, als Sänger Matthias Gätje zum Mikro griff und den ersten Song anstimmte. Covermusik von Mountain, Rory Gallagher, Cream und Black Sabbath sowie Selbstgemachtes, fifty-fifty im Programm, machen das Repertoire der Band aus dem Bonner Raum aus.  Alles andere als normal gestaltete sich allerdings das Geschehen vor der Bühne. Man musste sich schon ein wenig Sorgen machen, um das seelische Gleichgewicht von Matthias Gätje, ein begnadeter Songschreiber und Textemerker wie sein Kollege, Drummer Berthold Meyer, verriet, denn so sehr er sich auch mühte, die Arme hochriss und über die Bühne tanzte, der Funke ins Publikum sprang nicht über. Ging ja auch gar nicht, denn das Publikum saß zu Hause vor der Röhre. Der große Saal der Rockfabrik, wo sich sonst hunderte Menschen dicht drängen, war bis auf die besseren Hälften der Bandmitglieder und die Crew der Rockfabrik leergefegt. Gut beschäftigt waren die Techniker an Mischpult und PC, die dafür sorgten, dass der Sound live gestreamt die Freunde der Rockfabrik auch in Zeiten von Corona erreichte. „Dieser Abend lebt vom Herzblut der Menschen, die sich hier engagieren“, sagt Andreas Blaurock, Prozessmanager der Rockfabrik.

Weiterlesen

NICHTS IST HÄRTER ALS EIN REIFER STREUSELKUCHEN

 

Anders als andere, „Back to the Roots“, so sind die Jungs von CRUMBLE CAKE
zu beschreiben.
CRUMBLE CAKE präsentiert dem Publikum ehrliche, handgemachte Songs im perfekten
Sound. Die Musiker Jürgen Seidel, Michael Bodenheim, Roland Müller, Matthias Gätje
und Berthold Meyer haben sich auf die Fahne geschrieben,
Musik echt und authentisch zu spielen.

Die Playlist ist eine Mischung aus komplett eigenen Stücken und Stücken von
Rockgrößen wie MOUNTAIN, RORY GALLAGHER, CREAM, BLACK SABBATH.